Coaching als Führungsinstrument Druck-Version

<< zurück

Coaching als Führungsinstrument
Modernes Führen mit ziel- und lösungsorientiertem Coaching
2 Tage intensive Praxisarbeit (1 Trainer pro 4 Teilnehmende) mit Feedbackmeeting nach ca. 6 - 8 Wochen
Zielgruppe
Führungskräfte und Projektleiter/Innen, die Coaching praxisorientiert anwenden möchten, um Freude und Erfolg bei der Arbeit zu optimieren
Zielsetzung
Die Teilnehmenden haben den Begriff Coaching für sich geklärt und definiert
Sie können lösungsorientiertes Coaching anwenden und Mitarbeiter/Innen zielorientiert führen
Sie kennen Strategie und Fragetechnik des erfolgreichen Coachings
Sie kennen den Einfluss und die Möglichkeiten der Haltung gegenüber Mitmenschen
Sie haben zielgerichtete Schritte in einer aktuellen herausfordernden Führungssituation mittels Coaching erarbeitet
Methodik
Vermittlung von Theorie mit unmittelbarer praxisbezogener Anwendung in Gesprächen
Die Teilnehmenden lernen in der Rolle als Coach, als Beobachtende und als Lösungssuchende
Plenumgruppe 4 bis 8 Teilnehmende, intensive Praxisarbeit in Kleingruppen 
(3 - 4 Personen plus Trainer)
Ein konkreter Lösungsansatz zu einem aktuellen Problem wird erarbeitet und umgesetzt
Inhalt
Klärung des Begriffs Coaching
Coaching im Führungszyklus
Coaching als Technik und als Haltung
Konstruktivismus als Schlüssel zur erweiterten Wahrnehmung
Gesprächsführung mit vertrauensförderndem Kommunikationsverhalten
Zeitinvestition
Workshop  2 Tage
Feedbackmeeting
ca. 6 - 8 Wochen nach dem Workshop
1/2 Tag
Auf Wunsch individuelle Coachingbegleitung nach Vereinbarung
Referenten
Armin Muff, Persönlichkeitsentfaltung
Priska Hagenbuch, Coaching  Beratung  Seminare
Christa Iseli Furrer, Coaching u. Führungsberatung
Kursort
nach Vereinbarung, wenn möglich extern
Teilnehmerzahl
ideal 6 - 8 Personen mit 2 Trainern

 

<< zurück